Die Lausitz




Die Lausitz ist eine überwiegend ländliche und gleichzeitig industriell geprägte Region, begütert mit jahrhundertealter Kultur und facettenreicher Tradition, die sich auf einer Fläche von rund 12.000 Quadratkilometern in den beiden Bundesländern Brandenburg und Sachsen erstreckt und die 1,1 Millionen Einwohner zählt. Sie reicht von Zittau bis Königs Wusterhausen und von Mühlberg / Elbe bis Görlitz.

Das Gute an der Lausitz

  • Wirtschaftszone im Dreiländereck von Polen, Tschechien und Deutschland
  • Mitten in Europa zwischen den Metropolen: Berlin – Dresden – Breslau
  • Ländliche Region / Peripherie als Gegenentwurf zur Stadt / Metropolregion
  • entstehende Seenlandschaft in den Tagebaubereichen und Potential für mehr ökologische Landwirtschaft
  • tradierter Kulturraum der nationalen Minderheit der Sorben / Wenden

Details zur Lausitz finden Sie in den beiden Informationsbroschüren der Zukunftswerkstatt Lausitz: Lausitz – Daten und Fakten und Zukunftsatlas